Wenn Sie ein Fenster an den Rand vom Desktop verschieben, ändert Windows die Fenstergröße automatisch, um die Bildschirmfläche optimal zu nutzen. Falls Ihnen das öfter aus Versehen passiert, nervt die grundlegend praktische Funktion »Aero Snap«. Sie suchen deshalb einen Weg, um sie zu deaktivieren.

Tipp: Dazu öffnen Sie »Start | Systemsteuerung« und klicken nacheinander auf »Erleichterte Bedienung« und »Center für erleichterte Bedienung«. In der klassischen Ansicht der Systemsteuerung erreichen Sie das gleiche Fenster direkt über den Link »Center für erleichterte Bedienung«. Dann klicken Sie auf »Verwenden der Maus erleichtern«. Im folgenden Fenster aktivieren Sie die Option »Verhindern, dass Fenster automatisch angeordnet werden, wenn sie an den Rand des Bildschirms verschoben werden«. Setzen Sie dafür vor dieser Option per Mausklick in das Kästchen ein Häkchen. Bestätigen Sie diese Anweisung mit »OK«. Künftig verzichtet Windows auf das automatische Anordnen von Fenstern, die Sie an den Bildschirmrand schieben.

Zugeschnappt: Deaktivieren Sie in Windows 7 via Systemsteuerung »Aero Snap« zum automatischen Anordnen von Fenstern

Zugeschnappt: Deaktivieren Sie in Windows 7 via Systemsteuerung »Aero Snap« zum automatischen Anordnen von Fenstern

Ähnliche Beiträge: