Bei der Arbeit mit mehreren Rechnern wissen Sie nicht mehr, welche Lizenz auf welchem Rechner läuft. Für eine Neuinstallation benötigen Sie aber die richtige Zuordnung. Sie möchten daher wissen, wie Sie den verwendeten Lizenzschlüssel einer laufenden Installation ermitteln können.

Für jeden Rechner sollten Sie die Installations-CD und die Windows-Lizenz sorgfältig und getrennt aufbewahren, um für eine Neuinstallation vorbereitet zu sein. Sollten Sie doch einmal die Zuordnung der Lizenzen vergessen haben, können Sie den aktuellen Zustand im System ermitteln.

Ab Vista klicken Sie in der Systemsteuerung auf »System und Sicherheit« sowie anschließend auf »System«. Der Dialog präsentiert unten im Abschnitt »Windows-Aktivierung« den Status sowie die Produkt-ID. Per Mausklick auf den Link »Product Key ändern« können Sie bequem einen neuen Lizenzschlüssel eingeben. Der Klick auf »Weiter« erfordert dann die Zustimmung der Benutzerkontensteuerung. Danach verlangt ein geänderter Lizenzschlüssel das erneute Aktivieren von Windows.

Hinweis: Unter Vista und Windows 7 istdas Ändern des Lizenzschlüssels direkt in der Systemsteuerung möglich. Unter XP sind dafür noch zusätzliche Tools wie Jelly Bean Keyfinder oder Licence Crawler nötig, um den Lizenzschlüssel aus der Registry zu ermitteln.

Entschlüsselt: Mittlerweile ist der aktive Lizenzschlüssel von Windows auch mit Bordmitteln leicht zugänglich

Zugänglich: Über die Systemsteuerung kann man unter Vista und Windows 7 jederzeit den Lizenzschlüssel ändern

Ähnliche Beiträge: